Das 2002 erschienene Buch „GUI-Utilities für Dyalog APL/W“ wendete sich an den versierten APL-Programmierer, der die leistungsfähigen Software-Module verwenden will, die von der APL Software Ltd kostenlos im Internet seinerzeit zur Verfügung gestellt wurden.

Mit Version 11 erwarb Dyalog APL 2006 objektorientierte Fähigkeiten. Die in dem Buch beschriebenen Softwaremodule sind seither veraltet.

Bis Ende 2008 wurden sie noch zum Download angeboten, werden aber nicht mehr weiterentwickelt. Die Module wurden noch bis 31.12.2010 gewartet.